Aus „Bild” wird „Bald”

Die Bildzeitung schürt bislang vor allem Vorurteile gegen die VerliererInnen des Wirtschaftssystems: gegen Flüchtlinge, GriechInnen, Arbeitslose…
Eine solche „Bild-Zeitung” gab es noch nie:
Zur Aktionswoche Anfang April erscheint die „Bald”, eine Zeitung, die (fast) so aussieht als käme sie aus dem Hause Springer. Sie hat etwas zu feiern: Denn sie erscheint am 1. April und jubelt über die Einführung der Vermögensteuer, die Erhebung einer europaweit koordinierten Vermögensabgabe und konsequentere Besteuerung hoher Einkommen und Erbschaften. Fiktion. Aber eine, für die es sich zu streiten lohnt.
Lokal Aktive können die Zeitung beim Bündnis bestellen – und bei den Aktionswochen, im Wahlkampf, am 1. Mai oder bei weiteren Veranstaltungen vor Ort verteilen! [mehr Infos als PDF] Bitte hier bestellen: koordination@umfairteilen.de

In Bochum wird die gedruckte Ausgabe bei der Veranstaltung “Notruf Kommune” am 1. April verteilt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.